News

21. Juli 2021

Welches ist das beste Fondsdepot?

Welches ist das beste Fondsdepot?

Wir als Geldanlageprofis stehen im Grunde vor derselben Aufgabe wie jeder Privatanleger. Das technische Instrument unserer Arbeit sind Investmentfonds. Davon gibt es weit mehr als 7.000 zugelassene von über 300 Fondsgesellschaften in Deutschland (Quelle: BVI). Welches ist das beste Fondsdepot?

Der traditionelle Weg der herkömmlichen Investmentberatung.

Wenn Du als Privatanleger Beratung im Dschungel der Fonds suchst, triffst Du ganz bestimmt auf Institute und BeraterInnen, die aktiv managen und/oder Investmentfonds einsetzen, die ihrerseits aktiv managen. Sie suchen permanent nach der vermeintlich besten Zusammensetzung eines Portfolios. Der Betrachtungszeitraum ist kurzfristig. Alle Entscheidungen geschehen auf Basis von Vorannahmen. Einzelpositionen werden unter recht hoher Aktivität permanent verändert. Die Streuung der Einzelanlagen ist mehr oder weniger hinreichend. Die getroffenen Vorannahmen greifen sehr oft auf Vergangenheitsbetrachtungen zurück. Wenn eine Positionen zuletzt schlecht funktionierte, wird sie tendenziell abgestoßen. Und positive Vergangenheiten lösen Käufe aus. Die hohe Aktivität hat ihren Preis, denn Manager und Management wollen bezahlt sein. Und weil Vergangenheitsrenditen nichts über künftige Entwicklungen aussagen, verfehlen die meisten dieser Konzepte die Erwartungen nach Kosten.

Welches ist das beste Fondsportfolio?

Wir haben einen besseren Weg entwickelt. Die Suche nach dem besten Portfolio lässt sich nicht über Auswahl und Zusammensetzung sowie Aktivität lösen. Schau Dir das Bild an. Hier zeigen wir drei Depots auf: Depot A fällt. Depot B läuft seitwärts und Depot C steigt. Wir sind uns einig, dass Depot C wohl das Mittel der Wahl sein dürfte, nehme ich an.

Doch was zeichnet Depot C aus? Wie bekommen wir alle heraus, wie Depot C aussehen müsste? Unsere Antwort ist vielleicht verblüffend: A, B und C sind dasselbe Portfolio! Sie unterscheiden sich nicht. Der Unterschied der Ergebnisse liegt einzig im Betrachtungszeitraum: Bei Depot A wird sehr kurzfristig betrachtet. Zum Beispiel der DAX in der abendlichen Tagesschau. Depot B könnte den DAX in einer jährlichen Rückschau zeigen. Und Depot den DAX über 10 Jahre. Die Depotstruktur ist dabei ohne Bedeutung. Unser Grundgedanke ist fundamental unterschiedlich. Wir glauben nicht an die Existenz des besten Portfolios. Wir ordnen unseren Kunden und Ihren Zielen ein passendes Portfolio zu. Und das begleiten wir dann in der Folge, bis das Ziel erreicht ist. Dazu benötigen wir lediglich vier verschiedene Strukturen, die aus denselben acht Einzelfonds mit globaler Streuung und sehr günstigen Gesamtkosten aufgebaut sind.

Soweit die Theorie. Doch was sagt uns das wahr Leben? Die Fondsgesellschaft Vanguard beschreibt in ihrem Jahrbuch 2021 unter anderem die Entwicklung des globalen Aktienindizes MSCI World zwischen 1901 und 2020:

  • Bei jährlicher Betrachtung betrug die Durchschnittsrendite +7,3% , wobei  sie zwischen -41,0% und +68,9% schwankte. Das ist eine enorme Schwankungsbreite.
  • Bei 10-jähriger Betrachtung betrug die Durchschnittsrendite +8,1%. Die Schwankung lag zwischen -1,4% und +19,8% und war bereits sehr viel geringer, aber es gab durchaus negative Zeiträume.
  • Bei 20-jähriger Betrachtung war selbst der schlechteste Zeitraum im Plus: Durchschnitt 7,5% und eine Toleranz von +2,9% bis +17,2%.

Indexrenditen lassen sich nicht vollständig in Anlegerergebnisse überführen und Vergangenheitsrenditen sagen nichts über künftige Entwicklungen aus. Die überragende Bedeutung des Betrachtungszeitraumes wird empirisch eindrucksvoll deutlich. Wohlgemerkt: Gesamtzeitraum und die Zusammensetzung sind identisch. Der Unterschied liegt einzig im Betrachtungszeitraum.

Je länger Du zum Beispiel in ein gemischtes Aktienfondsportfolio investierst, desto kleiner wird die Schwankungstoleranz und desto besser wird das quasi schlechteste Ergebnis, ohne dass die Durchschnittsrendite und damit die Erwartung signifikant abfallen. 

Unser ganzes Streben ist Deine gute Erfahrung im Umgang mit Geld. Wenn Du in einigen Jahren in unsrer TIMABO-App nach Deinem Depot schaust, erkennst Du, wie richtig es ist, Dein Geld wissenschaftlich mit TIMABO Finanzen zu investieren. Wenn Du mehr wissen willst oder Interesse an den Zahlen, Daten und Fakten hast, nimm Kontakt auf.

Welches ist das beste Fondsportfolio?

In Anlehnung und mit freundlicher Genehmigung von Dimensional Fund Advisors.

Allgemein, Finanzberater, Geldanlage, Investmentfonds , , ,