News

12. Juni 2016

Therapie und Beratung

Das Entscheidungscoaching ist eine Erweiterung üblicher Inhalte von Beratung. Die meisten Beratungen in der Finanzwelt drehen sich auch heute noch um die Produkte. Es sind halt Verkaufsprozesse. Vor etwa 20 Jahren wurde der Verkauf immerhin schon einmal um eine zweite Phase erweitert: Die Aussagen rund um Versicherungen und Fonds wurden um konzeptionelle Gedanken erweitert. Financial Planning bzw. Finanzplanung machte die Runde. Leider ging es dann immer noch hauptsächlich um den „Verkauf“ eines neuen Abschlusses. Zynisch kann man sagen, dass ohnehin IMMER eine neue Fondspolice als Optimierungsergebnis herauskam. Waren es zuvor fast 100% Beratungsanteil, die sich um das Produkt drehten, reduzierte sich das dann auf vielleicht 50%. Die zweite Hälfte beschäftigte sich mit dem Konzept hinter dem Produkt. Das Problem: Beides Bereiche sind immer noch EXTERN: Finanzplan plus Tarif, aber wo ist der Menschen mit seinen Emotionen und insbesondere seinen Ängsten?

Ein guter Berater ist immer auch ein wenig Therapeut beim Entscheidungscoaching

Ich bin auch “Musiktherapeut” außerhalb der Heilkunde. Der letzte Halbsatz ist rechtlich wichtig.  Warum ich freiwillig für ein Jahr (dort: LINK) auf die Schulbank gegangen war, wo das Thema doch vordergründig so gar nichts mit meinem Hauptjob als Finanzanlagenvermittler und Versicherungsmakler in Kiel und Hamburg zu tun hat? Neugier und Offenheit waren es zunächst. Nach fast 20 Jahren und tausenden von Gesprächen rund um Geld war es Zeit für neue Impulse.

Und was bringt mir der Abschluss? Nun, der Titel ist so unwichtig oder wichtig wie die anderen Titel meines Lebens. Aber die Inhalte und neuen und kreativen Sichtweisen haben nachhaltigen Einfluss auf mein Leben und meinen Beruf. Ich merkte schnell, dass jemand die Geldwelt mit der Angstwelt aufarbeiten sollte. Beratung fand bisher fast ausnahmslos “extern” statt: Finanzziele, Lebensängste, Krankheiten, Versicherungsschutz, Finanzprodukte, Märkte, Renditen etc. standen im Mittelpunkt aller Gespräche. Das Wissen um die menschliche Neurobiologie mit all ihren wundersamen Spielregeln aus der jüngsten Forschung gibt meiner Arbeit als Finanzberater eine ganz neue Qualität mit verblüffenden Ergebnissen. Den zweiten Teil kennen viele vom ihrem Berater auch. Der erste Teil ist neu und von einer derartigen Erkenntniskraft und Selbstwirksamkeit, dass das Entscheidungsgefühl einfach besser wird: Sicherheit, Entschlossenheit und Eigenverantwortung ziehen ein. Es gibt eine erstaunlich effektive Schnittmenge beider Welten. Eine Finanzberatung, die sich am Menschen und seiner inneren Haltung orientiert, führt zu besseren Ergebnissen und guten Erfahrungen. Die TIMABO-Erfahrung: Nah am Menschen und nicht bei den Märkten.

Angebot, Beratung, Entscheidungscoaching, Wissenschaft , , , , , , , , ,