Service-Leistungen

Die rechtliche Situation bei den Service-Leistungen: Hier steht nicht die Vermittlung von Finanzprodukten im Fokus der Arbeit. Es handelt sich um gesonderte Servicepakete, die gegen gesonderte Vergütung, die vorher vereinbart werden muss, vom Kunden beauftragt werden können. Im Einzelnen werden folgende Pakete angeboten:

  1. Kostenanalyse und Ergebnisoffenlegung für bestehende Versicherungen zur Altersvorsorge oder für entsprechende Angebote, die einem Interessenten vorliegen.
  2. Psychologisches Entscheidungscoaching mit Schwerpunkt auf die persönliche Risikobereitschaft zur Findung des passenden Risiko-Rendite-Profils bei Finanzentscheidungen.
  3. Mathematische Finanzplanung zur Erreichung eines Lebenszieles unter finanziellen Aspekten wie zum Beispiel Altersversorgung, Kinderausbildung, Vermögensbildung etc.

Die Service-Leistungen werden unabhängig vom Vermittlungserfolg bzw. von einem Vermittlungsauftrag zur Zahlung fällig. Es findet ausdrücklich keine Rechtsberatung, Steuerberatung oder Rentenberatung statt. Hierfür besteht keine Berufszulassung und keine geschuldete Beratungsleistung. Die Bausteine sind jeder für sich und besonders gemeinsam hilfreich für eine passende Konzeptentwicklung mit optimaler Produktauswahl. Im Anschluss an die Service-Leistungen kann ein Vermittlungsauftrag durch den Kunden gesondert erteilt werden.

planning